Tuesday, June 10, 2008

Daniel und das Penismuseum

Ab morgen arbeite ich fuer 2 Tage im Penismuseum nebenan, aushilfsweise, fuer Geld. Kein Witz! Der Besitzer ist ein schraeger Vogel, genau wie das Museum. Check die Webseite. Alles weiter ab morgen von dort! ... muahahahah!

"Das Isländische Phallusmuseum ist wahrscheinlich das einzigste seiner Art in der Welt, wo man die Phallen aller Säugetiere des Landes gesammelt hat.

Phallologie ist eine uralte Wissenschaft, die bisher in Island kaum Beachtung fand, außer als Sekundärzweig anderer Wissenschaften, z.B. der Geschichte, der Kunstwissenschaft, der Psychologie, der Literatur und anderer künstlerischer Gebiete, wie Musik und Ballett.

Nun ist es dagegen möglich, Phallologie auf organisierte und wissenschaftliche Weise zu betrachten, dank des Isländischen Phallus-museum

Das Isländische Phallusmuseum zählt jetzt mehr als 200 Phallen und Phallusteile von fast allen Land- und Meeressäugtieren in Island. Im Museum gibt es 52 Exemplare von 16 Waalarten, 1 Exemplar von einem Bären, 31 Exemplare von 7 Robben- und Walroßarten und 114 Exemplare von 20 Arten der Landsäugetiere, oder insgesamt 200 Exemplare von 45 Tierarten. Dazu gibt es ein Versprechen für 4 Exemplare des Homo Sapiens und ist testamentarisch bestätigt. .

Neben dem wissenschaftlichen Teil gibt es über 300 Kunst- und Gebrauchsgegenstände, die sich mit dem Sammelgebiet des Museums befassen."

Post a Comment